Biologische koekjes - Billy's Farm

“Wir bereiten in unserer Bäckerei ausschlieBlich Bio-Zutaten zu, was für 100% ehrliche Produkte sorgt”

Billy’s Farm ist die Marke für schmackhafte Bio-Kekse ohne Zusätze von Rohr- und Rübenzucker. Die Kekse werden mit Sirups aus Getreiden und Früchten gesüßt, was ihnen ihren natürlichen Geschmack verleiht. Das Billy’s Farm Sortiment ist somit auch bestens für Allergiker geeignet.

Die Kekse von Billy’s Farm entstanden aus der Nachfrage nach Keksen ohne raffinierten Zucker, die wir ohnehin schon aufgrund ihres wesentlich natürlicheren Geschmacks zubereitet hatten. Aufgrund von Lebensmittelallergien beispielsweise gegen Weizen, Soja, Eier und Milch werden mehrere Kekse mit Dinkel hergestellt und deshalb sind die Billy’s Farm Kekse einzig und allein pflanzlich.

Ausschließlich Bio-Zutaten = 100% ehrliche Produkte

Das gesamte Billy’s Farm Sortiment trägt das EU-Bio-Logo. Das bedeutet, dass sämtliche Zutaten aus biologischem Anbau stammen. Unser Mehl stammt aus der Mühle, denn nur so bleiben der Geschmack, die Farbe und die Struktur am besten erhalten. Jede Getreidesorte hat ihre eigenen spezifischen Fasern und Nährstoffe mit ihren jeweiligen Eigenschaften. Deshalb verwenden wir für unsere Kekse mehrere Getreidesorten wie Dinkel, Hafer, Weizen, Kamut, Gerste, Rogge, Quinoa und Buchweizen.

Damit ein Maximum an Vitaminen und Mineralien erhalten bleibt, werden unsere Sirups in einem umweltfreundlichen und einfachen Produktionsprozess gewonnen. Die Kekse erhalten einen natürlichen Getreidegeschmack und man schmeckt die Zutaten besser als bei den herkömmlichen, oft zuckerreichen Keksen heraus.

“Manche Verbraucher entscheiden sich für Bio, weil das besser für die Umwelt ist. Andere auch, weil sie die Produkte für gesünder halten oder diese Produkte zu einem Lebensstil mit zuckerfreier Ernährung passen. Dem können wir uns nur anschließen und finden: Bio ist einfach leckerer!”

Billy's Farm
Assortiment Billy's Farm

Billy’s Farm Kekse passen in eine vegane Ess- und Lebenskultur

Das Vegan-Siegel gewährleistet eine vegane Zusammensetzung unserer Produkte: sie enthalten keine tierischen Bestandteile. Ein Muss für alle, die kein Fleisch, Fisch und tierische Produkte wie Molkereiprodukte, Eier und Honig zu sich nehmen. In unserer Bäckerei werden daher keine Milchbestandteile und Eier verwendet. Daneben verbürgen sich unsere Zutatenlieferanten dafür, dass keine Kreuzkontamination vorgelegen hat. Ein Beispiel ist die reine Schokolade, die wir in Keksen verarbeiten, die milchfrei sein müssen. Unsere Kekse können daher ohne Wenn und Aber als vegane Kekse gelten.

Viele unserer Kekse werden in ungehärtetem Palmfett gebacken. Nicht gehärtetes Palmfett ist eine genießbare und gesundheitlich verantwortungsvolle Alternative. Es ist nahrhaft, ungehärtet und enthält keine Transfette. Die gesättigten Fette unterscheiden sich von den gesättigten tierischen Fetten. Palmfett enthält viel Vitamin E, was der Bildung freier Fettsäuren und der Oxidation entgegenwirkt. Palmfett ist eine ideale Zutat beim Backen (d. h. Erhitztwerden und im Gegensatz zu Sonnenblumen- und Olivenöl), hat eine garantiert lange Haltbarkeit und einen angenehmen Geschmack.

Diese Zutat stammt aus Brasilien und ist aus nachhaltigem Anbau. Die Palmfettproduktion in großem Stil kann negative Folgen wie die Schädigung der kostbaren Natur, Verletzung der Landrechte der einheimischen Bevölkerung und übermäßigen Einsatz von Pestiziden haben. Um diese Auswirkungen zu vermeiden, haben sich die Betriebe in der Palmfettkette im Roundtable on Sustainable Palm Oil (RSPO) zusammengeschlossen. Diese Organisation sorgt dafür, dass sich die Plantagen nicht zu Lasten des tropischen Regenwalds und der Gebiete mit hoher Artenvielfalt ausdehnen. Auch hierfür sind wir zertifiziert und verwenden ausschließlich nachhaltiges Palmfett.

Als Alternative backen wir mit ungehärtetem Kokosöl, das u. a. mittelkettige gesättigte Fettsäuren enthält. Diese Fettsäuren werden schneller aufgenommen und nur zur Verbrennung genutzt, nicht aber als Fettreserve gespeichert. Dank dieser mittellangen Ketten sind die gesättigten Kokosfette nicht cholesterinsteigernd. Daneben verhält sich Kokosöl gerade wegen dieser gesättigter Fettsäuren beim Erhitzen stabiler als zum Beispiel Sonnenblumenöl. Die ungesättigten Fettsäuren aus anderen pflanzlichen Ölen können beim Erhitzen oxidieren und dabei sogar Transfette entstehen.

Gesünder ohne Zucker?

Was Zucker angeht, arbeiten wir in unserer Bäckerei mit Getreide- und Fruchtsirups anstelle der herkömmlichen raffinierten Zucker. Ein faserreicher Keks von Billy’s Farm ist daher die ideale Zwischenmahlzeit, aber kein Diätprodukt.

Warum Kekse mit Getreidesirups herstellen? Dafür haben wir mehrere Gründe:

  • Im Endeffekt hat man Kekse mit einem natürlichen Getreidegeschmack und schmeckt die Zutaten besser als bei den herkömmlichen, oft zuckerreichen Keksen heraus.
  • Sie stellen eine gesunde Alternative für diejenigen dar, die den herkömmlichen Zucker zum Beispiel wegen eines instabilen Blutzuckerspiegels nicht vertragen. Getreidesirups enthalten viele langkettige Zucker, sodass die Energie allmählich im Körper frei wird.

Getreide für natürliche Kost

Für viele unserer Kekse verwenden wir Vollkorn, rein gemahlen, und somit faserreich. Da jede Getreidesorte ihre eigenen spezifischen Fasern und Nährstoffe hat, verwenden wir mehrere Getreidesorten für unsere Kekse.

Dinkel ist eine dieser schmackhaften Getreidesorten mit einzigartigen Eigenschaften. Die Proteine, die im Dinkel vorkommen, haben eine andere Struktur als die Proteine (Gluten) im Weizen. Diese Getreidesorte weist nicht so eine große Kreuzreaktivität mit dem Immunsystem wie andere Getreidesorten auf. Deshalb stellt Dinkel eine gesunde Alternative für Menschen mit einer Weizenallergie dar. Kamut ist ein weiteres besonderes Getreide, das reich an Magnesium, Zink und vor allem Selen ist. Außerdem enthält es einen wesentlich höheren Anteil an Vitamin E. Sowohl Kamut als auch Dinkel enthalten Gluten und sind somit nicht für Menschen zu empfehlen, die Zöliakie leiden. Quinoa ist eigentlich kein Getreide, sondern eine Pflanze, die die Voraussetzung  für eine glutenfreie Kost erfüllt. In unserer Bäckerei verwenden wir es wegen seiner wertvollen Eigenschaften ausschließlich als Getreidemix. Zu guter Letzt ist Hafer für uns eine unersetzliche Zutat wegen seiner vorzüglichen Geschmacksqualitäten und der großen Menge langsam verdaulicher Kohlehydrate und Ballaststoffe im Sinne einer optimalen Verdauung.

Weitere Informationen über unsere Hygiene und Zertifikate finden Sie hier.

"Leckere pflanzliche
Bio-Kekse ohne
Rohr- und Rübenzucker"